Mystery Agents – Live Escape Games Recklinghausen

Unseren letzten Artikel hier im Elch-Blog hatten wir im Januar – also vor fast elf Monaten – veröffentlicht. Die lange Pause ist bedauerlich. Aber wir können eine super Erklärung dafür liefern: Wir waren etwas beschäfftigt.

Das Event für Abenteurer: Mystery Agents

Unsere gesamte Kreativität dieses Jahres steckt in unserem neuen Projekt „Mystery Agents – Live Escape Games Recklinghausen„. Jetzt fragt sich eventuell der geneigte Leser: „Live Escape Game? Was ist das denn?“ Es ist ein neuartiges Teamevent und basiert auf dem Spielprinzip der Adventure-Computerspiele, das in die Realität übertragen wurde. Dabei

sme-3

Scully, Mulder and the mysterious Moose – Die „Mystery Agents“ haben irgendwie zwei geistige Väter: Die „X-Akten“ und „Dolph der Elch“.

läßt sich ein Team von Spielern in einen Raum „einschließen“, aus dem es sich dann wieder durch das Lösen von mysteriösen Rätseln und kniffligen Aufgaben befreien muss. Innerhalb von 60 Minuten gilt es, ein spannendes Live Abenteuer zu bestehen. Unsere erste Mission heißt „Der Fluch des Pharao“. Weitere Informationen zu unseren Live Escape Games finden Interessierte auf unserer Seite: www.MysteryAgents.de

Scully, Mulder and the mysterious Moose

„Scully, Mulder and the mysterious Moose“ – das klingt wie eine neue Folge der X-Akten, die im Januar 2016 nach über 13 Jahren Pause wieder ins US-amerikanische TV kommen. Erneut werden dann die FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully mysteriöse Fälle um Aliens und andere übernatürliche Phänomene lösen. Doch eigentlich ist es eher unser geheimes Motto für das GOEDDE PR Projekt „Mystery Agents“. Schließlich verbinden wir so unsere Vorlieben für gute Kommunikation, für Adventure Games, für Elche und für Werbeschild-2mysteriöse Rätsel. Kommt vorbei und überzeugt Euch selbst. Wir freuen uns drauf!

Top Secret Geschenktipp für Weihnachten

Übrigens: Last-Minute-Geschenk gesucht? Wir haben coole Geschenkgutscheine der Mystery Agents im Angebot! Verschenkt ein echtes Team-Abenteuer für die ganze Familie oder Eure Freunde! Wer aus dem nördlichen Ruhrgebiet oder dem südlichen Münsterland kommt, für den ist es leicht, sich kurz vor Weihnachten bei uns mit den letzten Geschenken zu versorgen. Die Mystery Agency auf dem Gelände der Zeche König Ludwig 4/5 ist von der Autobahn A2, Abfahrt 10 (Recklinghausen-Ost / Suderwich) in wenigen Minuten zu erreichen.

Bitte folgt uns!

Twitter: https://twitter.com/mysteryagency
Google+: https://plus.google.com/+MysteryagentsDeutschland/posts
Facebook: https://www.facebook.com/MysteryAgency
TripAdvisor: http://bit.ly/1KXjGsI

Wir wünschen Euch schöne Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr!

 

 

Advertisements

Fundstücke (5): Glückwunschkarte – So alt wird kein Elch!

Elch-Zeichnung von Illustrator Christian17 Jahre alte Glückwunschkarte

Wer freut sich nicht über eine Geburtstagskarte mit seinem Lieblingsmotiv? Gut, der Elch-Opa sieht aus, als hätte er schon bessere Zeiten gesehen… Ungefähr aus dem Jahr 1996 stammt diese Zeichnung. Doch wer genau hinsieht, der erkennt, dass hier bereits eine enge Verwandtschaft zu unserem Elch-Kinderbuch-Helden Dolph existiert.

Geschenkidee: die individuelle Glückwunschkarte

Damals wie heute zeichnet Elch-Kinderbuch-Illustrator Christian – gerne auch auf Bestellung und nach persönlichen Wünschen und Vorstellungen – individuelle Glückwunsch- und Geburtstagskarten. Bei Interesse einfach mal nachfragen (AAL Atelier am Lohtor). Wer besondere Glückwunschkarten zu Geburt, Taufe, Verlobung, Hochzeit oder zum Geburtstag verschenken will, ist beim AAL Atelier richtig.

Elch-Kinderbuch-Blog-Kuriosität

Zufall oder Absicht? Der Sommermonat August 2013 wartet mit einer Kuriosität auf: Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich alle Artikel unseres Elch-Blogs in diesem Monat jeweils als die fünfte Folge einer Artikel-Serie präsentieren werden. Mit der fünften Folge der Fundstücke starten wir heute. Na? Welche Serien könnten es noch sein? Schon gespannt? 😉

Weitere Fundstücke gibt’s hier:

Fundstücke (4): Drei Illustrationen zum Märchen “Hase und Igel”

Fundstücke (3): frühe Elch-Kinderbuch-Skizze von Bär, Elch und Hase

Fundstücke (2): Gab es Elche im antiken Ägypten?

Fundstücke (1): Segeltörn mit drei Elchen

Zu Weihnachten ein echtes Elch-Gemälde verschenken? Gerne! – Aber wo gibt’s das?

Hier: Beim VIER-KERZEN-TAG im AAL!

Am 24. November 2012, von 12 Uhr bis 18 Uhr, laden die Künstler vom AAL (unter ihnen Dolph-Kinderbuch-Illustrator Christian) herzlich ein, sie im Atelier am Lohtor (kurz AAL) in Recklinghausen zu besuchen. Der Anlass? Nun, genau einen Monat später ist Weihnachten. Was man als Kind sehnlichst erwartete, empfinden viele heute als die stressigste Zeit des Jahres. Der Grund ist klar – die leidige Suche nach den passenden Geschenken…

Erschwingliche Auftragskunst

Doch das Atelier am Lohtor hilft: Wer etwas Originelles zu Weihnachten sucht, ist bei den vier Künstlern genau richtig! Bilder, Zweit-Hirne, Monster, Postkarten, X-mas-Fash-Trash, Schmuck und Spezielles nach Wunsch: aufgemotzte Gutscheine, individuelle Grußkarten und weiß Knecht Ruprecht, was noch! Vorbeikommen, Inspiration holen, Auftrag erteilen und die Welt ein bisschen bunter machen! Ganz ohne Stress!

Da freut sich der Elch-Fan: Elch-Kunst zum Fest

Der interessierte Elch-Freund, der sein liebstes Elch-Fotomotiv künstlerisch auf Leinwand verewigen möchte oder ein außergewöhnliches Elch-Kunstwerk erstehen möchte, ist beim AAL-Team goldrichtig: Stefanie, Angela, Andries und Christian fließen über vor Kreativität und freuen sich über Aufträge. Passend zum Thema der Verkaufsausstellung wird Christian unter anderem 99 Karten mit Weihnachtsmotiven anbieten, die sich hervorragend als Geschenkanhänger nutzen lassen und aus jedem Präsent etwas Individuelles und Einzigartiges machen. Auch wenn wir’s im Grunde unseres Herzens hassen (siehe „Statement (2): Weihnachtselche? Also Weihnachten und Elche? Das geht gar nicht!„): Darunter sind viele Weihnachtselchmotive… 😉

Das AAL-Team freuen sich auf zahlreiche Gäste – und Auftraggeber… Und natürlich auch über jeden Besucher der AAL-Facebookseite, der „gefällt mir“ klickt!

Kontakt und Anschrift:
Da das AAL ansonsten keine festen Öffnungszeiten hat, einfach mailen und Besuchstermin verabreden! kontakt@aal-atelier.de
AAL
Atelier am Lohtor
Am Lohtor 5
45657 Recklinghausen

Andries Heuts
Stefanie Stratmann
Angela Weinrich
Christian Gödde

Langerwartete Neuauflage: Duorpgeschichten uut Kiärkhusen – von Paul Gödde

In unserer Familie wird gerne geschrieben und gerne gezeichnet und gemalt. Und es werden gerne Geschichten erzählt. 😉

Die aufmerksamen Leser unserer Elch-Blog-Artikel wissen bereits, dass unser Vater seine Geschichten bevorzugt in Münsterländer Platt schreibt (siehe: Fundstücke (4): Drei Illustrationen zum Märchen “Hase und Igel”). Und für alle seine Leser und alle Freunde der Plattdeutschen Sprache haben wir heute gute Neuigkeiten:

Laut Vorankündigung der Dülmener Verlagsgruppe Empire-Verlag / Vier JahreszeitenHaus wird das lange vergriffene Buch unseres Vaters noch vor Weihnachten 2012 in einer Neuauflage erscheinen!

Also: Bitte vormerken!

Duorpgeschichten uut Kiärkhusen

von Paul Gödde

Mönsterlänsk Platt Band 16
Tomiärst plaseerlicke Vötällsels in mönsterländsk Platt

ISBN 978-3-86999-177-1, ca. 370 Seiten, Bilderskizzen von Christian Gödde, Hardcover (gebundene Ausgabe), Vier JahreszeitenHaus, Verlagsgruppe im Münsterland, 2012, €18,50

Übrigens: Dieses Buch ist 100% Elch-frei!