Herbstbeginn 2014 – Zeit zum Lesen

Lesen am Kamin

Gemütlich im Sessel sitzender, lesender ElchbulleMorgen, am 1. September, ist der meteorologische Herbstbeginn. Und was machen Elche dann? Keine Ahnung. Jedenfalls setzen sie sich nicht mit einem guten Buch vor den Kamin. Aber wir! Jetzt, wo die Abende wieder länger werden, wollen wir einige Bücher lesen und hier vorstellen, die die Elch-Freunde im Lande eventuell interessieren könnten.

Langerwartete Neuauflage: Duorpgeschichten uut Kiärkhusen – von Paul Gödde

In unserer Familie wird gerne geschrieben und gerne gezeichnet und gemalt. Und es werden gerne Geschichten erzählt. 😉

Die aufmerksamen Leser unserer Elch-Blog-Artikel wissen bereits, dass unser Vater seine Geschichten bevorzugt in Münsterländer Platt schreibt (siehe: Fundstücke (4): Drei Illustrationen zum Märchen “Hase und Igel”). Und für alle seine Leser und alle Freunde der Plattdeutschen Sprache haben wir heute gute Neuigkeiten:

Laut Vorankündigung der Dülmener Verlagsgruppe Empire-Verlag / Vier JahreszeitenHaus wird das lange vergriffene Buch unseres Vaters noch vor Weihnachten 2012 in einer Neuauflage erscheinen!

Also: Bitte vormerken!

Duorpgeschichten uut Kiärkhusen

von Paul Gödde

Mönsterlänsk Platt Band 16
Tomiärst plaseerlicke Vötällsels in mönsterländsk Platt

ISBN 978-3-86999-177-1, ca. 370 Seiten, Bilderskizzen von Christian Gödde, Hardcover (gebundene Ausgabe), Vier JahreszeitenHaus, Verlagsgruppe im Münsterland, 2012, €18,50

Übrigens: Dieses Buch ist 100% Elch-frei!