Elch-USB-Stick: Dinge, die ein Elch-Fan unbedingt haben muss (Teil 2)

USB-Stick Deer Driver verpacktKalte Technik lustig aufgepeppt

Es ist sehr gut denkbar, dass wir Menschen uns in einer immer stärker technisierten Welt nach Aspekten des Individuellen, des Knuddeligen, des Putzigen und des Drollig-Spaßigen sehnen. Insbesondere dann, wenn diese Aspekte im Kontext zu High-Tech-Produkten der oftmals computerdominierten, trostlosen und trüben Arbeitswelt stehen. Wie sonst ließe sich erklären, dass sich zum Beispiel USB-Sticks in diversen figürlichen Sonderformen einer wachsenden Beliebtheit erfreuen?

Elch oder Rentier?

Ein hervorragendes Beispiel für Speichermedien in Sonderform ist der Deer Driver von Bone Collection. Der USB-Stick mit 4GB steckt komplett in einer Silikon-Figur mit einer Größe von 37 x 24 x 64mm und wird in Deutschland als „Elch-USB-Stick“ vertrieben. Elch-Fans, die über den Begriff Deer statt Moose oder Elk sowie die rote Nase hinwegsehen können, werden viel Freude am Deer (dt. Hirsch, Reh, Hochwild, Rotwild oder Geweihträger) haben. Die rote Nase spräche ja eigentlich eher für ein weihnachtlich verbrämtes Rentier (engl. reindeer) wie den unsäglichen Rudolph – doch trägt das arme Deer unverkennbar ein Geweih mit Schaufeln, oder? Was zur Verwirrung weiter beiträgt… Eine eindeutige zoologische Bestimmung der Art ist hier also nicht ganz einfach. Andererseits: Würde sich ein „Moose Driver“ so gut vermarkten lassen wie ein „Deer Driver“?

USB-Stick Deer Driver in voller SchönheitFür Kinder viel zu schade 

Egal! Der Deer Driver ist stabil, verfügt über eine lebenslange Garantie, sieht nett aus und man kann viel damit herumspielen. Und darauf kommt es an. Übrigens vertreibt Bone Collection auch possierliche Staubschutzabdeckungen für iPhone-Anschlüsse. Erwähnenswert ist die Deer Ear Cab und insbesondere die Deer Lightning Cap. Die kleine sympathische Schutzkappe in Form eines Elch-Kopfes wurde gemeinsam mit vier weiteren Kappen im Jahr 2013 von der internationalen red dot Design-Jury mit dem Prädikat „honourable mention“ ausgezeichnet.

Preiswürdige Verniedlichung der Technik?

USB-Stick Deer Driver im EinsatzZur Begründung heißt es: „Die Lightning Caps sind nicht nur ein sinnvoller Schutz für den Lightning-Anschluss, diese netten kleinen Gesellen verleihen den Geräten auch eine individuelle Note.“ Wer sich davon selbst mit eigenen Augen überzeugen möchte, dem sei ein Besuch des red dot Design-Museums in Essen in den Gebäuden des Weltkulturerbes Zeche Zollverein empfohlen. Da müssten die Dinger eigentlich irgendwo rumliegen…

Lesen Sie auch den Elch-Blog-Artikel: „Elch-Kopf-Handyständer: Dinge, die ein Elch-Fan unbedingt haben muss (Teil 1)

Und hier sind nochmals die drei weiteren Elch-Blog-Artikel zu Dingen, die ein Elch-Fan unbedingt haben muss:

Advertisements

2 Antworten zu “Elch-USB-Stick: Dinge, die ein Elch-Fan unbedingt haben muss (Teil 2)

  1. Pingback: Elch-Kopf-Handyständer: Dinge, die ein Elch-Fan unbedingt haben muss (Teil 1) | elchkinderbuch

  2. Pingback: Elch-Sofakissen: Dinge, die ein Elch-Fan unbedingt haben muss (Teil 3) | elchkinderbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s