Dolph der Elch fordert: Free Pussy Riot!

„Maria, Mutter Gottes – verjage Putin!“ In Moskau fällt am heutigen Freitag das weltweit beachtete Urteil gegen die drei Frauen der russischen Punkband „Pussy Riot„. Sie hatten es gewagt, Präsident Wladimir Putin ausgerechnet in einer russisch-orthodoxen Kirche zu kritisieren. Zudem in Moskaus bedeutendster Kirche, der Christ-Erlöser-Kathedrale. Und beides darf in Russland bekanntlich niemand ungestraft machen. Die Staatsanwaltschaft fordert daher wegen „Rowdytums aus religiösem Hass“ drei Jahre Haft für die Künstlerinnen. Das ist lächerlich – aber unter „Zar“ Putins Herrschaft nicht wirklich verwunderlich.

Putin ließ schon viele Dissidenten drakonisch bestrafen, hat dafür aber bislang international nie so viel Verständnislosigkeit geerntet. Zahlreiche Bürgerrechtler, Politiker und viele Musiker wie Björk, die Red Hot Chili Peppers, Sting, die Pet Shop Boys, Pete Townsend von The Who, Madonna, Udo Jürgens, Udo Lindenberg oder Marius Müller-Westernhagen protestieren gegen den Prozess und kritisieren die Anklage als absurd und politisch motiviert. Dass die drei sympathischen Punkgirls unsere volle Solidarität verdienen, ist selbstverständlich. Und das ist nicht allein auf das Tragen von Elch-T-Shirts zurückzuführen…

Wir fordern einen sofortigen Freispruch für Pussy Riot!

Advertisements

Eine Antwort zu “Dolph der Elch fordert: Free Pussy Riot!

  1. Pingback: Dolph der Elch fordert immer noch: Free Pussy Riot! | elchkinderbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s