Fundstücke (4): Drei Illustrationen zum Märchen „Hase und Igel“

Veröffentlicht in: Vestischer Kalender 2005, Seite 213Zufallsfund Nr. 4 in jener selten genutzten, vollgestopften Schublade, die vergessene Schätze wie ein Füllhorn vergangener Kreativität hervorbringt!

Dieses Mal handelt es nicht um Zeichnungen zu unserem Elch-Kinderbuch „Dolph der Elch“ – sondern um eine Arbeit für unseren Vater:

Der schrieb eine neue Version von „Hase und Igel“ in Münsterländer Platt. Dafür benötigte er von Christian drei Illustrationen, die gemeinsam mit dem Text „De Weddlaup“ im „Vestischen Kalender 2005“ veröffentlicht wurden. Nie hat ein Hase so aristokratisch hochnäsig ausgesehen, oder? Wer sich für den Text interessiert, kann sich hier bei uns melden: Wir mailen die plattdeutsche Geschichte gerne zu!

Advertisements

6 Antworten zu “Fundstücke (4): Drei Illustrationen zum Märchen „Hase und Igel“

  1. Pingback: Langerwartete Neuauflage: Duorpgeschichten uut Kiärkhusen – von Paul Gödde | elchkinderbuch

  2. Pingback: Fundstücke (5): Glückwunschkarte – So alt wird kein Elch! | elchkinderbuch

  3. Pingback: Fundstücke (6): Zwei “Elche” in Ägypten | elchkinderbuch

  4. Pingback: Fundstücke (7): Der “Rote Elch” von Minitrix | elchkinderbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s