Der Elch im Allgemeinen und Speziellen (Teil 5)

Weiße Elche
In unserem Elch-Kinderbuch „Dolph der Elch“ gibt es eine Geschichte in der Geschichte: Die Geschichte von Harold dem Weißen (siehe Eintrag vom 10.07.2011).

Natürlich ist die Geschichte von Harold nur eine Geschichte. Zudem eine, die für die eigentliche Handlung in unserem Kinderbuch nicht relevant ist, jedoch eine dramatische Stimmung zu erzeugen hilft. Doch ist es Fakt, dass es wirklich weiße Elche gibt! 1916 hat man den ersten bekannten weißen Elch erjagt.

Im Oktober 2006 stießen wir bei unseren Recherchen auf einen Albino-Elch, der nicht nur wegen seiner Farbe in den norwegischen Medien für Aufsehen sorgte.

Wissenschaftler im Wolfspelz

Wissenschaftler forderten, der seltene Elch solle erschossen werden, da er durch die Weitergabe seiner Erbinformationen auf längere Sicht die Herde schwächen würde. Daraufhin formierte sich in der entrüsteten Bevölkerung schnell Widerstand gegen die Wissenschaftler: Jäger wurden aufgefordert, den Elch zu schützen. Einige vertraten die Ansicht, der Elch solle stattdessen lieber für einen Zoo eingefangen werden. Andere meinten, der Natur müsse freie Hand gelassen werden und die Wölfe in den Wäldern würden eine Ausbreitung der angeborenen Pigmentierungsstörung verhindern. Denn ein weißer Elch könne sich vor den Raubtieren schlechter verstecken als ein normaler.

Gut für den Tourismus

Aktuell wird wieder über weiße Elche in der schwedischen Provinz Värmland gesprochen (Foto von Bosse Fritzén): Jäger hätten sie in den letzten Jahren absichtlich geschont, um ihre Population zu mehren. Inzwischen sollen es 40 bis 50 Tiere sein. Direkte Folge: der Tourismus in der Region scheint zu zunehmen.

Albino-Elche oder Elch-Schimmel

Augenscheinlich gibt es da einen großen Unterschied: Albinos sind oft kleiner im Körperbau und haben rote Augen, während die „Schimmel“ braune Augen haben und von normaler Größe sind.

Advertisements

5 Antworten zu “Der Elch im Allgemeinen und Speziellen (Teil 5)

  1. Pingback: Gefährliche Zeiten für weißen Elch – Nachtrag zu „Der Elch im Allgemeinen und Speziellen (Teil 5)“ | elchkinderbuch

  2. Pingback: Der Elch im Allgemeinen und Speziellen (Teil 6) | elchkinderbuch

  3. Pingback: Der Elch im Allgemeinen und Speziellen (Teil 7): Von Elchen und Trollen | elchkinderbuch

  4. Pingback: Der Elch im Allgemeinen und Speziellen (Teil 8): Banales | elchkinderbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s